Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen vom 16.04.2015

Jörg Münkenwarf
Jörg Münkenwarf

Vorsitzender Jörg Münkenwarf wiedergewählt

 

Bei nur einer Stimmenthaltung wurde Jörg Münkenwarf als Vorsitzender des Ortsvereins der SPD Fedderwardergroden gewählt.

 

Jörg Münkenwarf konnte hocherfreut 25 % der Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüssen. Dies ist im Vergleich zu anderen Institutionen ein sehr hoher Wert und indirekt eine Würdigung der Arbeit des Ortsvereins für den Stadtteil. In seinem Rechenschaftsbericht gab der Vorsitzende ein Rückblick auf die Aktivitäten des OV mit u.a. einer sehr konstruktiven Ortsbegehung der Technischen Betriebe, der Besichtigung und den Informationen bei der benachbarten Nordwest-Kavernengesellschaft in Coldewei, einer sehr gut besuchten Informationsveranstaltung zur aktuellen Bestattungskultur, den mehrfachen Kontakten mit der Feuerwehr und den Bürgergesprächen durch Bürgermeister Holger Barkowsky.

Für den Ortsvereinsvorstand wurden gewählt:

Als stellv. Vorsitzende Ratsfrau Christine Will und Stefan Marxfeld, Kassierer Ludwig Jürgens, Schriftführer Heinz Willmann, Bildungsobmann Ratsherr Holger Barkowsky und für die Pressearbeit Wilfrid Adam.

Beisitzer und Beisitzerinnen sind Evelyn Klibert, Elke Dittmann, Barbara Moritz, Sabine Linkohr, Joachim Hock, Michael Dittmann und Sebastian Seidel.

Sebastian Seidel wurde als neues, junges Mitglied mit grossem Beifall begrüsst.

Delegierte für den Kreisverbandsparteitag sind Ludwig Jürgens, Christine Will, Holger Barkowsky, Jörg Münkenwarf und Elke Dittmann.

In nächster Zeit soll eine Informationsveranstaltung mit der neuen Geschäftsführung der WBG „Jade“ vereinbart werden, da die „Jade“ als größte Vermieterin im Stadtteil sehr wichtig für die Bürgerinnen und Bürger ist.

Für den Kreisverbandsparteitag wurde ein Antrag zur Realisierung der „Bunten Wache“ im Stadtnorden verabschiedet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0